Geschichte — ­Die Dassbach Story

Dassbach – Tradition
und Innovation

Gegründet im Jahr 1928 vom Architekten Friedrich Wilhelm Dassbach wird die gleichnamige Firma für Holzbearbeitung schnell bekannt für Arbeiten von bester Qualität. Damals belieferte man hauptsächlich den Messe- und Ausstellungsbau. Auch in schwierigsten Zeiten, im Jahre 1945, besteht die Firma weiter und trägt ihren Teil zum Wiederaufbau des zerstörten Berlins bei.…weiterlesen

1953: Mit der Einbauküche zum Durchbruch im Küchenmarkt

Pionier der Einbauküche: Dassbach erhält vom Berliner Senat den Auftrag, eine für den sozialen Wohnungsbau kompatible Küche zu entwickeln. Unter strengen Normen und Qualitätsvorgaben geht 1953 schließlich die „Sozialwerkküche“ in Serie, die als Urform der heutigen Einbauküche gilt. In Berlin-Tempelhof eröffnet Dassbach ein Werk für Küchenfertigung und übernimmt neben der Herstellung fortan Planung und Aufbau der Küchen. Damit etabliert das Unternehmen den vorteilhaften und günstigen Küchen-Direktvertrieb. Führende Elektrohersteller statten Dassbach Küchen mit innovativen Geräten aus.…weiterlesen

1973: Dassbach Küchen jetzt auch für Privatkunden

Die lange Tradition, der Erfolg und die hohe Qualität des Küchenbaus bleiben nicht unbemerkt: So wird Dassbach 1973 von der Bauknecht Stiftung übernommen. In diesem Jahr erschließt das Unternehmen gleichzeitig einen neuen Markt: Auch Privatkunden können fortan eine hochqualitative Dassbach Küche im Direktverkauf erwerben. 1980 folgt die Erweiterung und Vereinfachung der klassischen Küchenplanung durch ein wichtiges Werkszeug: Die rechnergestützte Planung ermöglicht eine exakte Vermessung der Räumlichkeiten sowie eine perfekt berechnete Ergonomie. Damit kann noch individueller auf Kundenwünsche eingegangen werden.…weiterlesen

1988: Rechnergestützte Küchenplanung

60 Jahre Dassbach und 35 Jahre Dassbach Küchen: 1988 trifft Tradition auf digitale Innovation. Denn mit dem Einzug des Computers in deutsche Haushalte und Unternehmen ermöglicht die rechnergestützte Küchenplanung noch mehr Planungsvarianten, eine individuell abgestimmte Ergonomie und genaueste Maßplanung. Ein Gewinn für Dassbach und seine Kunden, die ab sofort von einer perfekt geplanten Küche profitieren können.…weiterlesen

2000: Neue Maßstäbe im Küchenwerksverkauf

Mit dem neuen Jahrtausend setzt Dassbach neue Maßstäbe in Richtung Küchenwerksverkauf. Die Werksausstellung im Werk Dahlewitz ermöglicht es Privatkunden erstmals, ihre Küche direkt beim Hersteller planen zu lassen. Auf über 2.000 qm Ausstellungsfläche bietet Dassbach eine nie dagewesene Vielfalt an Küchenfronten, Küchenschränken, Arbeitsplatten und allem, was die perfekte Küche benötigt. Dazu ein einzigartiges 3D Küchenkino, in dem die perfekte Küche bereits im Originalzustand erlebt werden kann.…weiterlesen

Die Dassbach Erfolgsstory setzt sich fort

Die große Küchenauswahl und die Vielfalt an Planungsmöglichkeiten führen zu hohen Besucherzahlen. Immer mehr Kunden nutzen die neu geschaffene Möglichkeit, sich ihre Küche direkt beim Hersteller planen zu lassen und anschließend im Dassbach 3D-Küchenkino zu bestaunen. Nach der erfolgreichen Erschließung des Berliner Marktes expandiert Dassbach Küchen Werksverkauf über die Grenzen der Hauptstadt hinaus – in Haan bei Düsseldorf eröffnet Dassbach 2004 eine Ausstellung mit 1250qm Größe. Damit präsentiert Dassbach seine Küchen erstmals auch in Nordrhein-Westfalen, weitere Niederlassungen folgen in Köln, Krefeld, Bochum und Essen. Die Erfolgsgeschichte des Küchen Direktvermarkters wird damit um mehrere neue Kapitel erweitert. Dassbach setzt seinen Erfolg im Küchenmarkt fort. Modernste Planungstechnik, individuelle Beratung und der günstige Werkspreis ohne teure Zwischenhändler überzeugen heute mehr denn je.…weiterlesen

Dassbach auf Social Media!